Gartenmöbelvergleich 2011

  Die Greenpeace-Gruppe Freiburg hat das fünfte Jahr in Folge das Sortiment von Gartenmöbel-Anbietern im Freiburger Raum untersucht. Es fanden sich vorbildliche Händler, die heimische Hölzer oder FSC-Produkte anbieten, aber leider auch Händler, die nach wie vor kritische Ware verkaufen. Ergebnisse des Gartenmöbelvergleichs mit einer ausführliche Erklärung

Diavortrag Malaysia

  Die Regenwälder Malaysias beeindrucken durch ihre Schönheit und außergewöhnliche Artenvielfalt. Sie sind ein einzigartiger Naturschatz, der hier in dieser Dia-Beamer-Show ein Stück weit sichtbar gemacht wird. Malaysia, ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Religionen, hat auch sonst noch viel atemberaubende Schönheit zu bieten. Mangrovenwälder, Bergregenwälder, Korallenriffe, und eine Tier – und Pflanzenartenvielfalt von Orang -Utans bis zu der

Presseerklärungen 2010

03.12.2010: Greenpeace empfiehlt urwaldfreundliche Weihnachtsgeschenke 15.05.2010: urwaldfreundliches Freiburg rückt näher 10.04.2010: Greenpeace-Gruppen fordern „Pause“ für Orang-Utans

Gartenmöbelvergleich 2010

Die Greenpeace-Gruppe Freiburg hat das vierte Jahr in Folge das Sortiment von Gartenmöbel-Anbietern im Freiburger Raum untersucht. Es fanden sich vorbildliche Händler, die heimische Hölzer oder FSC-Produkte anbieten, aber leider auch Händler, die nach wie vor kritische Ware verkaufen. Ergebnisse des Gartenmöbelvergleichs mit einer ausführliche Erklärung

Presseresonanz

17.05.2010, Badische Zeitung: Freiburg als urwaldfreundliche Stadt? 16.05.2010, Der Sonntag: Freiburg wird urwaldfreundlicher 15.10.2008, Badische Zeitung: Ein runder Tisch zum Thema Tropenholz 13.05.2008, Badische Zeitung: Greenpeace steigt Holzladen aufs Dach 14.08.2006, Badische Zeitung: Holz aus Gartenmöbeln teils aus Raubbau

Klimakiller Gartenmöbel

Am Samstag, den 5. April protestierten Aktivisten der Greenpeace-Gruppe Freiburg zusammen mit Greenteam-Kids gegen den Verkauf von Gartenmöbeln aus unzertifiziertem Urwaldholz und sammelten Unterschriften für ein europäisches Gesetz zum Schutz der Urwälder. Außerdem wurde der neue Einkaufsratgeber für Gartenmöbel im Raum Freiburg präsentiert. Mit Beginn des Frühjahrs zieht es die Menschen wieder nach draußen und

Agrosprit („Bio“-Sprit) – nein danke!

Agrokraftstoff wird von unseren Politikern als elegante Maßnahme propagiert, sowohl der zunehmenden Ölverknappung als auch dem Klimawandel zu begegnen. Doch in Wahrheit sieht die Sachlage ganz anders aus: der vermehrte Einsatz des sogenannten „Bio-“ besser: Agrosprit hat fatale Auswirkungen – und nützt dem Klima nur wenig bzw. schadet diesem sogar. Rapsfeld Weiterlesen: Agrosprit („Bio“-Sprit) –

Kein Urwaldholz bei Mann Mobilia

Um gegen Gartenmöbel aus Urwaldholz zu protestieren und für FSC-zertifizierte Hölzer zu werben (FSC = Forest Stewardship Counzil – Zertifikat für ökologische/nachhaltige Holzproduktion) machten wir 2006 Aktionen bei Mann Mobilia und in der Fußgängerzone. Inzwiscen hat Mann Mobilia zugesagt, nur noch FSC-zertifizierte oder heimische Hölzer im Sortiment zu führen. Wir werden es überprüfen.

Ratgeber Holz und Wald

Gartenmöbel aus Urwald-Holz sind keine Seltenheit. Doch weder beim Heimwerken noch beim Möbelkauf muss auf Holz verzichtet werden – für nahezu jeden Bedarf gibt es eine umweltschonende Alternative. Wer Holz kauft, kann damit sogar die Umwelt schützen: Eine vernünftige Waldnutzung trägt zum Erhalt wertvoller Lebensräume bei, und der Wald entzieht der Atmosphäre klimaschädliches CO2. Ob

Urwaldholz bei ARO im SS 2008

Mit einer Aktion bei ARO Heimtextilien am 07. August 08 führt Greenpeace Freiburg die Kampagne „Urwaldfreundliches Freiburg“ fort. Anlass für die Aktion bei der Handelskette ist der Verkauf von Echtholzparkett aus Raubbau im SSV. Aktuell werden bei ARO Tropenhölzer wie Merbau, Kempas und Kambala zu Spottpreisen verkauft. Mit den zwei Bannern „Urwaldschutz ist Klimaschutz“ und