Es gibt einen aktuellen Palmölratgeber 2021

 

Corona hat auch unsere Greenpeace Waldgruppe in vielen Aktivitäten eingeschränkt. Daher haben wir diese Ruhephase genutzt, um einen aktuellen Palmölratgeber zu schreiben.

 

Palmöl ist ein Dauerbrenner unter den Umweltsünden, weil das Problem mit der Palmölgewinnung zunimmt. Denn die Palmölgier ist das Gift für Artenvielfalt und zerstört das Klima. Palmöl ist ein vielseitiger Rohstoff: Er steckt in Lebensmitteln wie Schokolade und Margarine, Pizza, Aufstriche, in Kosmetika wie  Gesichtscreme, Bodylotion, Haarshampoo und Lippenstift, Waschmittel und ist als Agrosprit sogar im Tank unserer Autos. Das Problem: Für immer neue Palmölplantagen werden riesige Regenwaldflächen, oft illegal, abgeholzt und damit das Co2 freigesetzt.  Regenwälder sind die großen Sauerstoffproduzenten und speichern diese. Mit der Abholzung geht diese Funktion verloren und das frei gesetze Co2 heizt zusätzlich den Klimawandel an.

 

Endlich dürfen wir wieder Aktionen machen. Flugs haben wir den Palmölratgeber Infostand geplant und los ging es am 10. Juli. Das Wetter war perfekt für unseren Infostand. Wir hatten einen Tisch aufgebaut mit vielen verschiedenen Produkten, die Palmöl enthalten. Das Staunen war groß, worin überall Palmöl enthalten ist, nämlich in jeden 2. Produkt. Der neue Ratgeber über Palmöl war sehr gefragt und wir sind in kurzer Zeit alle los geworden. Auch gab es viele interessante Gespräche über Palmöl. Man merkt doch, wie das Thema die Menschen anspricht und beschäftigt. Eine Passantin war aus Indonesien und konnte uns berichten, wie vor Ort die Situation in Indonesien aussieht. Sie berichtete, dass es nur noch ganz wenige Orang Utans gibt, dass viele Menschen alleine durch den Rauch der vielen abgebrannten Flächen für Palmölplantagen sterben, geschätzt 10 000 Menschen im Jahr.

 

Hier könnt ihr den neuen Palmölratgeber 2021 downloaden: _Palmölratgeber 2021

 

Palmöl versteckt sich in vielen verschiedenen Bezeichnungen und daher haben wir einen QR Code erstellt. Hinter diesen Code findet ihr eine Liste mit chemischen Bezeichnungen (siehe Palmölratgeber).

 

Mehr Informationen über Palmöl könnt ihr hier nachlesen: https://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/kurzinfo_palmoel_screen_0.pdf

 

Noch mehr Informationen findet ihr hier auf unserer Webseite, Rubrik Palmöl  :http://urwaldfreundliches-freiburg.de/palmoel/

B.K